Trauma

Informationen zum Thema Trauma:

Auf den folgenden Seiten finden Sie Artikel von mir zum Thema Traumatisierung.
Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Bereich – der Artikel öffnet sich dann für Sie.

Die Beiträge auf dieser Seite werden kontinuierlich erweitert.
Stand: Januar 2024

Der Krieger soll knien!

Das Bild des knienden Kriegers ist für mich seit langem Sinnbild des Umganges mit Traumata.

Vor Jahren hatte ich mir diesen Terracotta-Krieger auf einer Reise in China gekauft … er war lange Zeit Symbol und Aufforderung zugleich, mit meiner Emotionalität achtsam umzugehen: Hatte ich doch immer wieder Wut und Rage in mir aufsteigen gespürt, die nicht wirklich im angemessenen Verhältnis zum (äußeren) Anlass waren.

Erst Jahre später sollte ich erfahren, dass Wut und Rage Symptome einer (Entwicklungs-)Traumatisierung sein können.

Mittlerweile habe ich meine eigene Lebensgeschichte reflektiert und die Wunden der Vergangenheit erfolgreich bearbeiten  können. Mein Dank gilt an dieser Stelle all jenen Menschen, die mir auch in der Zeit, in der die Bearbeitung am schwierigsten war, achtsam und unterstützend zur Seite standen.

Zudem bin ich unendlich froh, dass ich auf meinem Weg meiner Heilung die Kraft der Achtsamkeit in der buddhistischen Tradition nach Thích Nhất Hạnh kennenlernen durfte: Diese hat, neben den Implikationen der Polyvagaltheorie nach Stephen Porges, den meisten Einfluss auf meine körperorientierte Arbeitsweise.
Ich bin – insbesondere vor dem Hintergrund meiner eigenen Erfahrung – überzeugt, dass eine vollständige Heilung vieler durch traumatische Erlebnisse bedingten Einschränkungen, vollständig überwunden werden können.

Vor diesem Hintergrund habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mein Wissen und meine Erfahrung an andere Menschen weiter zu geben um sie zu unterstützen, Ihrerseits die „Schatten der Vergangenheit“ hinter sich zu lassen.

Sie haben Fragen zum Thema Traumatisierung –
kontaktieren Sie mich:

Ich möchte gerne weitere Informationen zum Thema Traumatisierung

Bitte kontaktieren Sie mich auf folgendem Wege:

12 + 13 =

Optout für GoogleAnalyticsYour link text